Scroll to top

Der SEO Content einer Webseite – (fast) wichtiger als alles andere

Content ist King heißt es in der SEO. Der Inhalt einer Site ist alles, was der Information der Besucher dient. Zum Content zählen Texte, Bilder, Grafiken und Videos. Ganz wichtig ist, dass der Inhalt zu den gewählten Keywords passt. Lautet das Hauptkeyword Akku-Rasenmäher, dann sollten auf der Seite keine Benzinmäher beschrieben werden. Dies irritiert Besucher, die dann die Seite schnell wieder verlassen und wahrscheinlich nie zurückkehren. Die kurze Verweilzeit ist, wie bereits beschrieben, ein negativer Rankingfaktor. Inhalte sollten den Besuchern einen Mehrwert und die Informationen bieten, nach denen sie gesucht haben. Kurz gesagt, der Inhalt sollte hochwertig sein und der Suchabsicht der Besucher entsprechen.

Wichtig ist eine übersichtliche Gliederung des Contents. Texte sollten, wenn immer möglich, keine sehr langen Sätze mit mehr als 20 Wörtern enthalten. Kurze, aussagekräftige Sätze sind besser. Auch sollten Texte in sinnvolle Abschnitte unterteilt werden. Sogenannte Textwüsten, die über viele Zeilen ohne Punkt und Komma geschrieben werden, liest kein Besucher gerne. Immer wieder eingefügte Absätze mit Zwischenüberschriften führen Besucher durch den Inhalt. Sie erlauben ein schnelles Scannen des Inhalts direkt nach dem Aufruf der Website. Bilder, Grafiken und Videos lockern den Inhalt auf und vermitteln dem Besucher mehr Informationen, als es ein Text kann.

Wie oft sollte neuer Content auf der Webseite veröffentlicht werden?

Wie oft Sie neuen Content auf Ihrer Webseite veröffentlichen sollten, ist abhängig vom Zweck Ihrer Webseite. Bei Onlineshops und Firmenwebseiten ändert sich der größte Teil des Inhaltes nur sehr selten. Neuer Content wird in der Regel nur veröffentlicht, wenn neue Produkte oder Dienstleistungen angeboten werden oder Aktualisierungen durchgeführt wurden. Im Unterschied dazu leben Blogs von regelmäßigen Content Updates. Wenn Sie einen Blog betreiben, sollten Sie sich einen Plan erstellen, indem Sie die Termine für die Veröffentlichung neue Inhalte festlegen und die Überprüfung bereits bestehender Inhalte terminieren. Je mehr Inhalt ihr Blog bietet, umso wichtiger ist ein solcher Plan.

Was sind Unique Content und Duplicate Content?

Unique Content heißt auf Deutsch „einzigartiger Inhalt“. Die Texte einer Webseite sollten nicht von einer anderen Seite abgeschrieben, sondern selbst erstellt werden, damit sie einzigartig sind. Viele Betreiber von Online-Shops machen beispielsweise den Fehler, dass sie Produktbeschreibungen einfach von den Hersteller-Webseiten übernehmen. Dieser Content wird dann Duplikate Content genannt, weil er bereits auf einer anderen Webseite vorhanden ist. Duplicate Content ist im Allgemeinen schlecht für das Ranking einer Webseite. Google bewertet das Kopieren von Inhalten anderer Webseiten negativ. Die Suchmaschine weiß in der Regel, wo sie den Text zuerst gefunden hat. Die Folge ist, dass die Webseite mit dem kopierten Inhalt ein schlechteres Ranking erhält. Neben einzigartigen, selbstgeschriebenen Texten sind auch Bilder ein wichtiger Teil der SEO.

Author avatar
mr-seo
https://mr-seo.ch

Post a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.